Hallo, ich bin Mandy!

Dein Ernährungs- und Stresscoach bei Morbus Crohn, Colitis Ulcerosa und J-Pouch

Schön, dass du auf meiner Homepage gelandet bist!

Kennst du das Gefühl von Hilflosigkeit, Überforderung oder Verwirrung? Du kommst mit den Untersuchungsergebnissen und neuen Medikamenten vom Arzt nach Hause – weißt aber nicht, wie du im Alltag mit deiner CED umgehen sollst? Du informierst dich über Ernährungsempfehlungen, bist aber noch unwissender als vorher, weil sich die Aussagen zum Teil widersprechen?

 

Stellst du dir manchmal die folgenden Fragen?

Was darf oder soll ich essen?

Was hilft bei akuten Beschwerden?

Welche Nährstoffe brauche ich? 

Darf ich Sport machen?

Was hilft gegen die ständige Müdigkeit?

Wie gehe ich mit meinen Ängsten um?

 

Ich kenne diese Gedanken sehr gut und weiß, wie hilflos und allein gelassen man sich fühlen kann. Aus diesem Grund möchte ich diejenige für dich sein, die ich damals an meiner Seite gebraucht hätte, um einen für mich passenden Weg im alltäglichen Umgang mit der Erkrankung zu finden – ohne Dogma, dafür mit sehr viel Herz und Verstand. 

 

Ich schaffe Klarheit und du kommst in die Umsetzung

In meinen Coachings unterstütze ich dich dabei, eine für dich geeignete Ernährungsform für deinen aktuellen Status Quo zu finden und gebe dir viele Tipps, Tricks und Methoden an die Hand, mit denen du direkt in die Umsetzung kommst. Sie werden dir außerdem im Umgang mit deiner Erkrankung helfen, damit du langfristig selbst Experte für dich und deine CED wirst.



Meine Angebote

Rundum-Sorglos

Das 3-monatige 1-1 Coaching mit FOkus auf Ernährung und Stressbewältigung

  • 1-1 Coaching für Betroffene von Colitis Ulcerosa, Morbus Crohn sowie Menschen mit J-Pouch
  • 2-Wochenrhythmus mit insgesamt 7 Sitzungen (Online über Zoom)
  • Ganzheitlich, frei nach dem Mind-Body Ansatz: Fokus auf Ernährung, Stressbewältigung, Mentale Gesundheit, Bewegung, Supplemente, Lebensstil 
  • Individueller Coaching-Ablauf
  • undogmatische Vorgehensweise: wir erarbeiten gemeinsam die für DICH passenden Ernährungsformen und Strategien
  • Termine werden individuell vereinbart und sind flexibel
  • inklusive Toolbox, die dir über das Coaching hinaus mit Work- und Infosheets sowie einem Überraschungsbonus als Anker im Alltag dienen
  • auch Familiencoaching möglich (z.B. wenn dein Kind an einer CED erkrankt ist)
  • Wichtig: falls du dich in einem akuten und sehr schweren Schub befindest, ist dieses Angebot NICHT geeignet. Du solltest dich in Remission oder in der Aufbauphase nach einer Schubphase oder OP befinden.

J-Pouch Starter-Call

Das einmalige 2,5 Stunden-Coaching für einen gelungenen NEuanfang

  • einmaliges 1-1 Coaching für Menschen mit J-Pouch (auch vor der OP schon möglich)
  • Live per Zoom
  • einmalig 2,5 Stunden
  • inklusive Vorab-Anamnese
  • Schwerpunkt: worauf es mit J-Pouch zu achten gilt
  • was man unterstützend bei Beschwerden tun kann
  • Narbenpflege
  • welche Ernährung geeignet ist
  • wie ich Entzündungen vermeiden kann
  • was ich bei Entzündungen tun kann, ohne direkt Medikamente nehmen zu müssen
  • Stressresilienz
  • Nahrungsergänzungsmittel

Gruppen-Balance

Das 8-wöchige Gruppencoaching zum Thema Stressbewältigung

  • Gruppencoaching für Menschen mit Morbus Crohn, Colitis Ulcerosa, J-Pouch, Reizdarm oder anderen Verdauungsbeschwerden
  • Gruppengröße von 6 - 10  Teilnehmern
  • Schwerpunkt liegt auf dem Thema Stressbewältigung und der konkreten Umsetzung im Alltag
  • findet im 1-Wochenrhythmus statt: intensiv und transformierend
  • beinhaltet 8 Sitzungen à 90 Minuten
  • Online über Zoom
  • inkl. Online-Mitgliederbereich mit Worksheets und Infomaterialien, Stress-Typentest und Auswertung, exklusive WhatsApp Gruppe zum Austausch
  • Gruppendynamik und gegenseitige Motivation
  • unabhängig von anderen Formaten: kann auch von Teilnehmern meines 1-1 Coaching ergänzend gebucht werden

Das sagen meine Klienten

Warum Coaching bei einer CED?

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED) wie Morbus Crohn und Colitis Ulcerosa sind komplexe Erkrankungen, die nicht auf eine einzelne Ursache zurückgeführt werden können, d.h. sie entstehen durch einen Mix von Ursachen, die noch nicht abschließend bekannt sind. Zu einer genetischen Anfälligkeit und Störung der Darmbarriere kommen noch Umwelt- und Lebensstilfaktoren hinzu. Die Genetik allein ist also nicht verantwortlich für die Erkrankung, es spielen – wie so häufig im Leben – viele Faktoren eine Rolle.

 

Die gute Nachricht: einige davon haben wir Betroffene selbst in der Hand.

  

Als Brücke zwischen Arzt und Alltag unterstütze ich im Rahmen meiner Coachings meine Klienten dabei, sich und ihre CED besser kennenzulernen, die für sie individuell passende Ernährungsform zu finden und mit Stress besser umgehen zu lernen. Darüber hinaus helfe ich bei der Auswahl von Lebensmitteln, gebe Tipps zu Nahrungsergänzungsmitteln und arbeite mit meinen Klienten an ihren Glaubenssätzen und Stress-Anteilen. Wir sprechen – je nach Bedarf – auch über Bewegung / Sport und Entspannungsübungen sowie weitere Einflussfaktoren deiner Gesundheit, wie z.B. Giftstoffe, Kosmetika, Hygiene, Schlafqualität, Lebensstil, Umweltfaktoren usw.

 

Mehr dazu in meinem BLOGBEITRAG.

Am 27. Juli startet mein Newsletter, in dem ich persönliche Gedanken bzw. Erkenntnisse aus meinem Leben mit CED & J-Pouch sowie aus meinen Coachings mit euch teile.

 

Außerdem bist du mit meinem Newsletter immer Up To Date über neueste Coaching-Angebote und Rabatt-Aktionen.

 

Trag dich unten in die Liste ein und verpasse keine Infos mehr. 

 

Als Dankeschön erhältst du mein exklusives CED-Baukasten-Prinzip zur einfachen Zusammenstellung deiner Mahlzeiten als PDF im A3-Format zum Ausdrucken und an den Kühlschrank hängen.

Subscribe

* indicates required